Donnerstag, 21. Dezember 2017

Die Projektwoche in Klausheide



Vom 12. Dezember bis 19. Dezember 2017 fand bei und eine Weihnachtsprojektwoche statt. Nach der Freiarbeit haben wir jeden Tag verschiedene Weihnachtsaktionen gemacht. Am ersten Tag haben wir Sterne und Weihnachtskarten gebastelt. Am Mittwoch haben wir dann Kekse gebacken. Danach haben wir Geschichten gelesen. Freitags gestalteten wir die Gläser für das Weihnachtsgeschenk unserer Eltern. Wir haben zum Beispiel Anhänger mit Bügelperlen gemacht. In die Gläser kamen die selbstgebackenen Plätzchen. Nach dem Wochenende hat die ganze Schule den Film Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel geschaut. Während der ganzen Projektwoche gab es auch eine Musicalgruppe, die das Stück der Weihnachtsgast eingeübt hat. Dieses Musical haben wir dann bei der großen Weihnachtsfeier mit allen Eltern aufgeführt. Außerdem haben dort einige Kinder Lieder, Gedichte oder eine Geschichte vorgetragen. Alle waren ganz begeistert. Zum Schluss gab es in der Milchbar noch für alle Punsch und Kekse.
                                                                                                                         Jonah und Jonas, Klasse 4









Dienstag, 5. Dezember 2017

Geldspende für den Standort Klausheide



Vertreter des Sozialverbandes Deutschland, Ortsgruppe Klausheide, des SV Klausheide und des Schützenvereins Klausheide überreichten am 28.11.2017 in der Schule eine Geldspende von 200 Euro an den Schülerrat der Grundschule. Dies machen die drei Vereine jedes Jahr. Die Spende geht im Wechsel an die Kindertagesstätte St.Ludgerus und an die Grundschule. Der Schülerrat berät in seiner nächsten Sitzung, was von der Spende angeschafft werden soll.


Sonntag, 3. Dezember 2017

Besinnlicher Start in die Adventszeit


Am Freitag fand am Standort Gildkamp ein buntes Adventsprogramm mit Adventsbasar statt. Die ganze letzte Woche verbrachten die Schülerinnen und Schüler damit, sich auf diesen besonderen Tag vorzubereiten:
Einige Kinder übten gemeinsam mit Frau Wortel das Mini-Musical "Der Weihnachtsgast" ein, andere lernten ein Gedicht auswendig oder studierten ein Weihnachstlied auf den unterschiedlichsten Instrumenten ein. Ein Großteil der Schülerinnen und Schüler bastelte während der Woche Weihnachtskarten, Pompom-Schneemänner, Schneekugeln, Weihnachtsbaumkugeln aus Wolle, filzten Weihnachtsmotive oder bemalten kleine Fliesen mit Weihnachtsbotschaften. All diese von den Kindern selbst hergestellten Dinge konnten dann auf unserem Adventsbasar käuflich erworben werden. Der Erlös kommt unserem Förderverein zugute.
Frau Revermann und Frau Schnieders trafen sich gemeinsam mit anderen Eltern schon lange Zeit im Voraus und bastelten viele tolle weihnachtliche Dekorationen für unseren Adventsbasar. Auch der Erlös dieser handgemachten Dekoration kommt unserem Förderverein zugute. Allen Eltern, die dabei geholfen haben, möchten wir an dieser Stelle ganz herzlich Danken!
Am Freitag Nachmittag war es dann endlich soweit. Viele Eltern, Verwandte und Freunde kamen an den Standort Gildkamp und verbrachten bei Kaffee und Kuchen eine tolle Zeit. Sie sahen sich die verschiedenen Aufführungen der Kinder an und unterstützten unseren Förderverein, indem sie fleißig auf dem Adventsbasar einkauften.
Alles in allem war es ein gemütlicher und entspannter Nachmittag, der auf eine besinnliche Adventszeit eingestimmt hat. Vielen Dank dafür!